Merseburg  Dom - Ladegast Orgel

Erbaut 1853 - 1855, Friedrich Ladegast
Restauriert 2004, Gemeinschaftsprojekt Hermann Eule Orgelbau mitOrgelbaufirmen Scheffler und Wegscheider

Geschichte

Friedrich Ladegast in Weißenfels (1818 - 1905) baute 1853 bis 1855 im Merseburger Dom die seinerzeit größte Orgel Deutschlands mit 81 Registern auf vier Manualen und Pedal mit Schleifladen. Dabei wurden der zwischen 1693 und 1717 erbaute Prospekt sowie 30 meist kleinfüßige Register aus dem 17. und 18. Jahrhundert weiterverwendet. Erst 1866 tauschte Ladegast diese Altregister gegen neue Stimmen aus. 1876 baute Friedrich Gerhardt aus Merseburg eine Barkermaschine für das Hauptwerk ein. Während die Prospektpfeifen im I. Weltkrieg erhalten blieben, fielen 23 Register und das Stahlspiel ganz sowie 7 Register teilweise zwei Umdisponierungen 1937 und vor allem 1962 zum Opfer.

Mit der Rekonstruktion des von Ladegast 1855/66 geschaffenen Zustandes wurden die Orgelbauwerkstätten Eule aus Bautzen (Windladen, aufschlagende Zungenstimmen, Registertraktur), Scheffler aus Sieversdorf (Holzpfeifen, Bälge, Schwellkasten, Barkermaschine, Stahlspiel) und Wegscheider, Dresden (Spieltische, Spieltraktur, Metallpfeifen, durchschlagende Zungenstimmen) unter Koordination durch Fa. Eule beauftragt. Die Gerhardtsche Barkermaschine wurde eingelagert für einen eventuellen späteren Einbau, so dass die Orgel derzeit (2008) rein mechanisch wie bei der Einweihung 1855 ange-spielt wird. Bass-Coppel und die Sperrventile ermöglichen in bescheidenem Rahmen schnelle Registerwechsel im Pedal.

"Kraft und Fülle des vollen Werkes wird vor allem durch die reiche Besetzung mit Prinzipalen, Mixturen und voluminösen Registern in der 32'- und 16'-Lage erreicht. Darin ist Ladegast noch dem Ideal der "Gravität" verpflichtet, das im mitteldeutschen Orgelbau des Spätbarock neben den Momenten der "Schärfe" und "Lieblichkeit" bestimmend war."

Professor Hermann J. Busch
Fotografie: Schütze / Rodemann, Halle/S.

PUBLIKATIONEN

BESTELLUNGEN
© COPYRIGHT HERMANN EULE ORGELBAU 2019 IMPRESSUM / DATENSCHUTZERKLÄRUNG