1957 - 1971 Wirkungszeit von Hans Eule (1923 - 1971)

Hans Eule

1959 Meisterprüfung, danach Aufstockung auf ca. 40 Mitarbeiter

Straffung der Arbeitsorganisation, so dass eine äußerst effiziente Herstellung von Einzelstücken erreicht wurde. Dadurch konnten die Preise auf erschwinglichem Niveau gehalten werden. Einführung neuer Materialien, von denen man sich mehr Klimabeständigkeit erhoffte. Die in seiner Wirkungszeit neu geschaffenen Instrumente haben durchweg neobarocke Klangaussage.
1961 Beginn reger Exporttätigkeit (Schweden, Sowjetunion, Bundesrepublik Deutschland). Bis zu seinem frühen Tod wurden 29 neue Orgeln in die Bundesrepublik Deutschland geliefert und von eigenen Mitarbeitern vor Ort montiert und intoniert.
1969 Größte Orgel in seiner Wirkungszeit: Zwickau Dom IV/77
1971 Opus 420

1872 - 19291929 - 19571957 - 19711971 - 2005seit 2005

PUBLIKATIONEN

BESTELLUNGEN
© COPYRIGHT HERMANN EULE ORGELBAU 2018 IMPRESSUM / DATENSCHUTZERKLÄRUNG